Türgriff cleanen
 
 

 

Hier zeig ich exemplarisch, wie man bei einem Polo 9N den Schließzylinder am Türgriff entfernt.

 

Benötigt werden folgende Materialien:

  • eine bereits vorgrundierte Kappe (T-Nr: 3B4 839 879 A GRU)
  • ein "blindes" Schloss-Gehäuse (T-Nr: 1K4 839 167)
  • Lack (in meinem Fall: Black Magic Perleffect) (T-Nr: LLS 0P6 C9Z)
  • einen 20er Torx Schraubendreher (nicht auf dem Bild)
  • 1200er Schleifpapier (nicht auf dem Bild)

Kosten: mit Lack 25,00 Euro

Kosten: ohne Lack 5,65 Euro

 

Und so geht's:

Zuerst muss die bereits vorgrundierte Kappe leicht geschliffen werden:

Das dient dem Zweck, dass der Lack darauf später besser haftet.

Ich habe 1200er Schleifpapier genommen und die Kappe dann unter Wasser leicht geschliffen. Man sollte es nicht übertreiben, sodass die Grundierung nicht abgeschliffen wird, da sonst kein dauerhaftes Halten des Lacks gewährleistet ist.

 

Jetzt muss man die Kappe nur noch trocknen lassen und darauf achten, dass man sie nicht mehr mit bloßen Händen anfässt, sodass sie fettfrei bleibt!

Anschließend könnt ihr sie in Wagenfarbe lackieren.

 

 

Nun kommt der eigentliche Arbeitsgang:

Jetzt geht alles ganz schnell:

Ihr öffnet die Fahrertür und dort ist ein schwarzer Gummistopfen. Ihr zieht diesen raus und schraubt dort mit einem 20er Torx eine Schraube, bis zum Anschlag raus.

 

Nun könnt ihr das gesamte Türschloss rausziehen (es hilft ein wenig mit dem Griff zu bewegen).

So, jetzt nur noch das neue Gehäuse mit der Kappe vorsichtig reindrücken, die Schraube wieder festziehen und Gummistopfen reindrücken!

Fertig!

Die Montage hat bei mir ca. 5 Minuten gedauert.

 

Und so sieht dann das Ergebnis aus:

Vorher:

Mit Türschloss!

 

 

Nachher:

Ohne Türschloss!

 

Ohne Türschloss!

 

Ohne Türschloss!

 

(zum Vergrößern auf das Blid klicken!)