Türgriffblenden mit Chromleiste anbringen
 
 

 

Hier zeig ich exemplarisch, wie man bei einem Polo 9N Türgriffblenden anbringt:

 

benötigt werden folgende Materialien:

  • passender Lack
  • Nitroverdünnung oder Bremsenreiniger
  • Klebeband
  • Sikaflex (Dichtmasse leicht Dauerelastisch)
  • Türgriffblenden chrom

Kosten: ca. 30 Euro (wenn man selber lackiert)

Zeit: 3 h

 

 

Und so geht's:

Zuerst muss man die komplett verchromten Türgriffblenden probehalber aufkleben. An der Blende sind bereits zwei Streifen mit doppelseitigem Klebeband angebracht.

 

Das gleiche macht man mit der Blende für den Schließzylinder (auf diesem Bild ist die Blende für den Türgriff bereits fertig lackiert)

 

Anschließend muss der Bereich der später Chrom bleiben soll abgeklebt werden. Man sollte das Tesaband komplett durchziehen und dann bei dem Spalt zwischen Schließzylinder und Griff mit einem Messer durchschneiden. (So erhält man später keinen Versatz!)

Jetzt geht's zur Lackierung:

Die Blende muss entfettet werden, das Tesaband muss exakt sitzen und dann könnt ihr sie lackieren.

Je nachdem ob 2 oder 4 Türer muss man halt 4 oder 8 Teile lackieren.

Dann noch im Ofen den frischen Lack bei ca. 80 °C richtig "einbrennen".

Sind die Blenden anschließend abgekühlt können sie nun aufgeklebt werden. Dazu eine "Wurst" Sikaflex (einfache Dichtmasse leicht dauerelastisch!) auf die entfettete Innenseite der Blende geben und auf den entfetteten Türgriff aufkleben!

Hier das gleiche wie oben, nur mit der Blende für den Schließzylinder!

Jetzt nur noch mit Tesaband fixieren und ca. 24 h trocknen lassen.

Fertig!

 

Und so sieht dann das Ergebnis aus:

Vorher:

Ohne Chromleiste oben!

 

Nachher:

Mit Chromleiste oben!

Mit Chromleiste oben!

Mit Chromleiste oben!

Mit Chromleiste oben!