Sitzheizungsmodul
 
 

 

Nachrüst- Sitzheizungsmatten wie die des Herstellers „Waeco“, können von Werk aus nur einstufig (AN- AUS) oder zweistufig (EINS- ZWEI- AUS) angesteuert werden.


Leider sehen die die dazugehörigen Schalter nicht sehr ansehnlich aus und fügen sich demzufolge nicht in das harmonische Gesamtbild des Polos ein!

Mit diesem Sitzheizungsmodul ist es möglich, Nachrüst-Sitzheizungsmatten unabhängig voneinander mit den originalen Sitzheizungsschaltern von VW zu betreiben.


Hierzu muss bei den originalen Sitzheizungsschaltern lediglich ein Widerstand auf der Platine durch eine Brücke ersetzt werden.

Das Modul besteht nicht aus SMD Bauteilen, wie es bei anderen Herstellern der Fall ist.

Dadurch vergrößert sich zwar die Bauform der Schaltung, aber ein Ausfall durch Überhitzung der Bauteile ist somit ausgeschlossen, welches die Zuverlässigkeit der Schaltung gewährleistet.


Die Größe des Gehäuses beträgt ca. (L x B x H) 70 x 60 x 30 mm.


Ideale Einbauorte sind z.B. direkt hinter der Abdeckung unter dem Lenkrad oder in der Mittelkonsole.


Der Anschlussplan des Sitzheizungsmoduls liegt unter folgendem Link im pdf-Format vor:

Anschlussplan Sitzheizungsmodul

Bei Interesse an der Schaltung bitte per eMail direkt an den Hersteller wenden!

Kontakt: m.k.tsp@gmx.de

Die Kosten für die Schaltung belaufen sich auf 60 Euro!