Marderabwehranlage selber bauen
 
 

 

Hier zeig ich exemplarisch, wie man sich eine äußerst effektive Marderabwehranlage selber baut:

 

Benötigt werden folgende Materialien:

  • eine alte feinmaschige Strumpfhose einer hübschen Lady :-)
  • ein feinen Draht (z.B. von einem Ölzettel)
  • ein Bündel Hundehaare

Kosten: keine

Zeit: 3min

 

 

Und so geht's:

Zuerst nimmt man sich die Strumpfhose und macht oben einen Knoten rein, danach stopft man die Hundehaare rein und dann wieder unten einen Knoten, sodass ein Beutel entsteht. Den Rest einfach abschneiden.

 

Nun das Stück Draht des Ölzettels an den Beutel binden...

 

Und diesen vor Wind und Wasser geschützt an eine Stelle im Motorraum anbringen.

Diese höchstkomplexe Marderabwehranlage funktioniert einwandfrei! Bis jetzt hat es kein Marder mehr gewagt unbefugt in den Motorraum meines Polos einzudringen!