Außenspiegel mit Bilnkern vom Polo 9N3 einbauen
 
 

 

Hier zeig ich exemplarisch, wie man bei einem Polo 9N Außenspiegel mit integrierten Blinkern aus dem Polo9N3 einbaut!

 

Benötigt werden folgende Materialien:

  • einen Satz Außenspiegel mit Blinker passend zum Fahrzeug (entweder el. verstellbar oder mech. verstellbar, mit beheizbaren oder nicht beheizbaren Spiegelgläsern)
  • 5m 0,5mm² Kabel
  • Lötzinn
  • Lötkolben
  • Schrumpfschläuche etc..

 

Und so geht's:

Leider sind mir viele Bilder vom Umbau durch eine defekte SD-Karte verloren gegangen! Habe mich aber bemüht es trotzdem verständlich zu beschreiben ;-)

Zuerst muss die Türverkleidung an der jeweiligen Seite ausgebaut werden! In dieser Anleitung habe ich die rechte Fahrzeugseite dokumentiert!

Die Anleitung für die linke Seite findet ihr hier!

Um die Verkleidung abzubauen zieht ihr vorsichtig die Griffabdeckung ab. Diese ist nur gesteckt.

Darunter befinden sich zwei Torx-Schrauben, die rausgedreht werden müssen.

Jetzt nur noch die paar kleinen Schrauben unten an der Verkleidung rausdrehen und ihr könnt die Türverkleidung mit einem Schaber vorsichtig, Stück für Stück von der Tür abhebeln.

Diese ist nämlich mit vielen Klips an der Tür befestigt, der gerne abbrechen ;-)

Anschließend noch den Seilzug des Griffs aushaken und den Stecker der Türwarnleuchte ausklipsen.

Nachdem ihr die jeweilige Türverkleidung abgebaut habt seht ihr das Türinnenblech vor euch (das ist ein Foto von der Fahrerseite, die Vorgehensweise ist aber identisch!)

Dieses müsst ihr ausbauen um das Impulskabel für die Blinker verlegen zu können!

Dazu baut ihr zuerst die Scheibe raus, indem ihr die zwei großen, runden, schwarzen Gummistopfen in dem Blech öffnet, die Scheibe hoch bzw. runterfahrt, sodass ihr durch diese Löcher jeweils eine Schraube sehen könnt. Diese klemmen die Seitenscheibe in ihrer Führung fest. Ihr löst diese und zieht die Scheibe hoch! Mit ein bisschen gefummel kann man sie aus der Tür herausziehen.

Nun müsst ihr die beiden kleinen weißen Plastikproppen (siehe Bild!) eindrücken sowie sämtliche Stecker und Führungen des Kabelbaums vom Türinnenblech abziehen. Einen Stecker, den von der Zentralverriegelung, könnt ihr erst abziehen nachdem ihr die ganzen kleinen Schrauben rund um das Türinnenblech losgeschraubt habt und dieses etwas vorholt.

 

 

Sind alle Schrauben rausgedreht, könnt ihr auch das Blech komplett entfernen und habt nun freien Einblick auf das nackte Innenleben der Tür!

 

Der elektrische Anschluss:

 

Jetzt geht es darum die Kabel für die neuen Bilnker zu verlegen. Die Blinker brauchen je ein Impluskabel und ein Massekabel damit sie leuchten!

Die Impulskabel verlegt man direkt vom Bordnetzsteuergerät aus (dieses befindet sich links oben im Fahrerfußraum), die Massekabel von dem Türinnenblech. So spart man sich etwas arbeit ;-)

Hier die Pinbelegung:

XS6 Pin 14 - Blinker rechts, Kabelfarbe schwarz/grün

XS6 Pin 16 - Blinker links, Kabelfarbe schwarz/weiß

 

Die Kabel verlegt man vom Bordnetzsteuergerät aus nach links und rechts zu den Türen unter dem Armaturenbrett entlang bis zu den seitlichen Fußraumabdeckungen.

Das ist ein Bild aus dem Fahrerfußraum links (beim Hebel für die Motorhaube). Durch diese Öffnung müssen die jeweiligen Kabel zu der jeweiligen Seite gezogen werden.

Öffnet man die Tür sieht man den Faltenbalg. Diesen muss man einwenig abziehen, alle Stecker ausklipsen und den Faltenbalg abziehen.

Zwei der Stecker sind nicht voll belegt und deshalb hab ich mir von VW passende Metallpins besorgt, die ich samt Kabel in die Stecker klipsen konnte und es aussieht wie original.

So, nun muss man das Kabel entlang des originalen Kabelbaums bis zum Spiegel verlegen.

Jetzt können das Türinnenblech sowie die Seitenscheibe wieder eingebaut werden!

 

Ab hier geht es leider teilweise ohne Bilder weiter:

 

Nachdem ihr das Türinnenblech wieder eingebaut habt, müssen die alten Außenspiegel ausgebaut werden.

Beide Außenspiegel sind von innen mit zwei Torx-Schrauben verschraubt!

Um an die Schrauben heranzukommen muss man die kleinen Dreiecksblenden an der Innenseite der Tür abziehen. Diese sind nur gesteckt.

Anschließend muss man noch den Hellbraunen, mittig gelegenen Stecker (siehe Bild) abziehen, die beiden Torx-Schrauben herausdrehen und den kompletten Außenspiegel mit Kabelschacht und Stecker abnehmen. Der neue Außenspiegel wird in umgekehrter Reihenfolge eingebaut!

Wie oben beschrieben habt ihr das jeweilige Impulskabel vom Bordnetzsteuergerät zum jeweiligen Außenspiegel verlegt und müsst es jetzt anschließen. Das ist sehr einfach!

Wie auf dem Bild zu sehen, wird das jeweilige Impulskabel an das weiße Kabel vom neuen Außenspiegel angeschlossen.

Das schwarze Kabel vom Außenspiegel schließt ihr an das originale braune des Kabelbaums. Das ist das Massekabel.

Jetzt noch die Funktion testen und die Türverkleidung kann wieder eingebaut werden.

Fertig!